„Es gibt viele Weg die zur Selbsterkenntnis führen, doch am Ende fließen sie zu einem, dem Weg der Liebe, dem Weg der Hingabe, dem Weg zu Gott.“

Die Kraft der Liebe

Wenn der Ruf in dir wach wird, das Verlangen nach Wahrheit, Freiheit und Frieden dich dazu treibt, dich auf den Weg zu machen, wird dir alles gegeben was du brauchst.

Es gibt viele verschiedene Wege zur Erkenntnis der Absoluten Wahrheit, für jeden das Passende. Dennoch enden sie alle im Herzen, weil dort Gott wohnt. Hier begegnest du Ihm.

 

 

„Zu erkennen wer du in Wirklichkeit bist, Gott zu begegnen, beinhaltet die Öffnung des Herzens. Ohne die Öffnung des Herzens ist die Selbsterkenntnis nicht vollständig und daher nutzlos. Erst wenn das Herz offen ist, fließt Seine göttliche Energie und du strahlst Sie aus. Seine absolute Liebe ergießt sich durch dich. Du bist nicht Gott aber aus dem Göttlichen Stoff gemacht. Du beinhaltest all Seine Aspekte, die entfaltet werden dürfen. Das Potential ist bereits in dir.

 

Durch Tätigkeiten in Hingabe und Mitgefühl läuterst du das Herz von allen Unreinheiten aus allen Lebzeiten. Die Unreinheiten, die das Wahre verdecken. Dabei ist es egal welche Tätigkeiten es sind, wichtig ist, wie du sie tust. Wenn du all deine Taten Gott opferst wird das Herz frei und empfänglich. Erst dann kann Gott „Platz in dir einnehmen“.

„Sich für die Liebe zu entscheiden, vernichtet jede Grenze… auch die Illusion, dass Du und Ich getrennt sind.“

"Nur ein reines Herz kann Gott empfangen. Nur ein reines Herz kann in Wirklichkeit geben. Nur so ergießt sich Gott in die Welt. Nur auf diese Weise verändert sich die Welt. Nur auf diese Weise hast du Teil an der Veränderung der Welt. Dann fließt dein Handeln und wird mühelos… dann ist es nicht mehr „dein Handeln“. ES IST, GOTT IST."

"Worte und Taten, die aus einem reinen Herzen kommen sind voller Liebe. Der Liebe, die kein Gut oder Schlecht kennt. Der Liebe, die empfängt und gibt ohne zu erwarten oder Bedingungen zu stellen. Der Liebe, die keine Grenzen kennt und alle Möglichkeiten bereit hält – Seine bedingungslose Liebe."

~ Sagarji Ma

Sagarji's newsletter: